Personensuche

Datum: 29. September 2019 
Alarmzeit: 1:48 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 1 Stunde 42 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Bootsweg 
Fahrzeuge: ELW 1, LF16-TS 
Einheiten: Feuerwehr Middels, Feuerwehr Wiesmoor 
Weitere Kräfte: DLRG Wiesmoor – Großefehn, DRK Rettungshundestaffel Aurich, Polizei Aurich 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Marcardsmoor und die Feuerwehr Wiesmoor wurden in der Sonntagnacht nach Marcardsmoor von der Polizei zu einer Personensuche angefordert. Die 24 Einsatzkräfte der Feuerwehr, die sich mit vier Fahrzeugen im Einsatz befanden, haben den vermissten 19jährigen nach kurzer Suche aus einem Kanal tot bergen können. Somit konnten die ebenfalls mitalarmierten Kräfte des Einsatzleitwagen der Kreisfeuerwehr Aurich aus Middels, die DLRG Wiesmoor und die Rettungshundestaffel des DRK Aurich die Anfahrt zur Einsatzstelle abbrechen. Die Feuerwehr übernahm weiterhin die Ausleuchtung der Unglücksstelle. Um 3:30 Uhr konnte der Einsatz vor Ort beendet werden. Im Einsatz befand sich ebenfalls die Notfallseelsorge, sowie der Rettungsdienst des Landkreises Aurich und Wittmund.