Gefahrguteinsatz

Datum: 26. November 2019 
Alarmzeit: 10:09 Uhr 
Dauer: 3 Stunden 31 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Reithstraße, Aurich-Oldendorf 
Fahrzeuge: ELW 1, SW-KatS 
Einheiten: Feuerwehr Middels, DRK-Bereitschaft Aurich, Feuerwehr Marcardsmoor, Feuerwehr Wiesmoor, Rettungsdienst Landkreis Aurich gGmbH 
Weitere Kräfte: ABC-Zug Landkreis Aurich, Feuerwehr Akelsbarg-Felde-Wrisse, Feuerwehr Aurich-Oldendorf, Feuerwehr Holtrop, Feuerwehr Sandhorst 


Einsatzbericht:

Unfall mit Gefahrstoff

 

Auf einem Grundstück an der Reithstraße in Großefehn kam es am Dienstagmorgen zu einem Unfall mit einem Gefahrstoff. Neben den alarmierten Ortsfeuerwehren aus Großefehn und weiteren Kräften aus dem Landkreis Aurich wurden auch die Feuerwehren aus Wiesmoor und Marcardsmoor mit der gemeinsamen Gefahrgutgruppe, sowie die Wiesmoorer Drohnengruppe zur Unterstützung angefordert.

 

Die Einsatzkräfte aus Wiesmoor stellten einen mit Chemikalienschutzanzügen (CSA) ausgerüsteten Sicherheitstrupp für die bereits an der Einsatzstelle eingesetzten Trupps unter CSA und lieferten der Einsatzleitung vor Ort mit der Drohne eine detaillierte Übersicht der gesamten Einsatzstelle.

 

 

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie auf der Internetseite der Feuerwehren aus Großefehn:

Aurich-Oldendorf: Auslaufendes Gefahrgut sorgt für Großeinsatz