PKW landet kopfüber im Kanal

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden mehrere Feuerwehren, DLRG, Rettungsdienst und Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall im Großefehner Ortsteil Spetzerfehn alarmiert. In der Norderwieke Süd war ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und anschließend kopfüber im Kanal gelandet.

Kurz nachdem die Rettungskräfte die Einsatzstelle erreicht hatten, stellte sich heraus, dass sich keine Person mehr im verunfallten Fahrzeug befand. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wiesmoor, die mit Rüstwagen-Kran, Mannschaftstransportfahrzeug und einem Löschgruppenfahrzeug angerückt waren, konnten somit den Unfallort nach wenigen Minuten wieder verlassen und zum Standort zurückkehren.


Einsatz Nr. 58

Datum: 25.07.2018

Alarmzeit: 23:29 Uhr

Einsatzende: 00:15 Uhr

Einsatzbericht:

PKW im Kanal, Spetzerfehn

Einsatzart:

Technische Hilfeleistung

Einsatzort:

Norderwieke Süd, Spetzerfehn

Eingesetzte Fahrzeuge Feuerwehr Wiesmoor:

  • RW 2 - Kran
  • MTF
  • LF16-TS (Leinenführer)

Weitere Kräfte:

  • Polizei Wiesmoor
  • FF Spetzerfehn
  • FF Holtrop
  • DLRG Wiesmoor-Großefehn
  • Rettungsdienst

 

Einsatzort

Hinweis: Es handelt sich hierbei nur um eine ungefähre Angabe des Einsatzortes!

© Copyright 2002-2018  Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor. All rights reserved. Site created by Feuerwehr Wiesmoor Homepage Team.

Webbanner_155x55
Facebook Banner

 

Unbenannt2
Unbenannt3