Dachstuhl brannte in voller Ausdehnung

Zu einem Großbrand rückten die Feuerwehren Wiesmoor und Marcardsmoor in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch aus. Um 00.18 Uhr alarmierte die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland die beiden Stadtfeuerwehren, sowie die DRK Bereitschaft Aurich-Süd und den bei der Feuerwehr Middels stationierten Einsatzleitwagen (ELW 2) des Landkreises Aurich zu einem Dachstuhlbrand in der Stelzenwieke I (römisch Eins) in Wiesmoor. Als das erste Fahrzeug der Feuerwehr Wiesmoor wenige Minuten nach der Alarmierung an der Einsatzstelle eintraf, brannte der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits im gesamten Obergeschoss ausgebreitet und war auch schon durch die Dachhaut gebrannt, sodass meterhohe Flammen auf ganzer Länge des Gebäudes aus dem Dachstuhl herausschlugen. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnten sich die Eigentümer des Wohnhauses rechtzeitig ins Freie retten. Ein Bewohner wurde jedoch leicht verletzt und umgehend in die Obhut des ebenfalls mitalarmierten Rettungsdienstes übergeben. Nachdem feststand, dass sich keine weiteren Personen mehr im brennenden Objekt befanden, konnten sich die Einsatzkräfte der Feuerwehren Wiesmoor und Marcardsmoor auf die Brandbekämpfung konzentrieren. Dazu gingen mehrere Atemschutztrupps mit insgesamt fünf C-Rohren im kombinierten Innen- und Außenangriff gegen die Flammen vor. Zusätzlich brachte man die Drehleiter vor dem Haus in Stellung und unterstützte die Löscharbeiten von oben mit dem Wenderohr. Nach gut 45 Minuten zeigte der massive Löschangriff schließlich Wirkung und das Feuer wurde unter Kontrolle gebracht. Die aufwendigen Nachlöscharbeiten in dem vom Feuer weitestgehend zerstörten Obergeschoss zogen sich noch bis kurz vor 03.00 Uhr hin. Auch das Erdgeschoss wurde durch den Brand und das eingesetzte Löschwasser stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Kräfte der DRK Bereitschaft Aurich-Süd übernahmen im Verlauf des Einsatzes die sanitätsdienstliche Absicherung der Einsatzkräfte, sowie die Betreuung der Hausbewohner.

Die Feuerwehren Wiesmoor und Marcardsmoor waren insgesamt mit elf Fahrzeugen und 70 Kräften vor Ort. Außerdem waren auch die Besatzung des Einsatzleitwagens (ELW 2) der Feuerwehr Middels, die DRK Bereitschaft Aurich-Süd mit zwei Fahrzeugen und acht Kräften, die Polizei, der Rettungsdienst, sowie Mitarbeiter des zuständigen Energieversorgers und des Baubetriebshofes der Stadt Wiesmoor am Einsatz beteiligt.


Einsatz Nr.014

Datum: 07.02.2018

Alarmzeit: 00:18 Uhr

Einsatzende: 04:00 Uhr

Einsatzbericht:

Dachstuhlbrand

Einsatzart:

Brandeinsatz

Einsatzort:

Stelzenwieke I

Eingesetzte Fahrzeuge Feuerwehr Wiesmoor:

  • ELW 1
  • TLF 4000
  • HLF 20
  • DLA (K) 23/12
  • LF 10
  • RW 2 Kran
  • LF 16 TS
  • GW-L
  • MTF

Weitere Kräfte:

  • FF Marcardsmoor (LF 8/6, GW-Öl)
  • FF Middels (ELW 2)
  • RD Aurich
  • DRK Bereitschaft Aurich-Süd (GW-San, KTW)
  • Polizei Aurich
  • Energieversorger EWE
  • Baubetriebshof Stadt Wiesmoor

 

Einsatzort

Hinweis: Es handelt sich hierbei nur um eine ungefähre Angabe des Einsatzortes!

© Copyright 2002-2018  Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor. All rights reserved. Site created by Feuerwehr Wiesmoor Homepage Team.

Webbanner_155x55
Facebook Banner

 

Unbenannt2
Unbenannt3