Personensuche

Am Donnerstagmorgen wurden gegen 08.15 Uhr mehrere Feuerwehren zu einer Personensuche in Ostgroßefehn alarmiert. Auch die Feuerwehr Wiesmoor wurde mit dem Rüstwagen zur Unterstützung angefordert. Nach einer kurzen Lagebesprechung mit der Polizei wurden mehrere Boote der Feuerwehr auf dem Großefehnkanal zu Wasser gelassen, um mit der Suche nach einer vermissten Person zu beginnen. Im weiteren Verlauf wurden zudem die DLRG-Ortsgruppen aus Wiesmoor-Großefehn und Aurich, sowie die Leinenführergruppe der Feuerwehr Wiesmoor alarmiert.

Die Taucher der DLRG suchten schließlich mit der Unterstützung der Leinenführer den Bereich einer Schleuse ab. Gegen 11 Uhr kam von der Polizei die Rückmeldung, dass die gesuchte Person ausfindig gemacht werden konnte. Daraufhin brachen die Rettungskräfte die Suchaktion ab.

 


Einsatz Nr.005

Datum: 04.01.2018

Alarmzeit: 08:14 Uhr

Einsatzende: 11:35 Uhr

Einsatzbericht:

Personensuche

Einsatzart:

Hilfeleistungseinsatz

Einsatzort:

Kanalstraße Nord, Ostgroßefehn

Eingesetzte Fahrzeuge Feuerwehr Wiesmoor:

  • MTF
  • LF 16 TS
  • RW 2 Kran

Weitere Kräfte:

  • Polizei Aurich
  • DLRG Aurich
  • DLRG Wiesmoor-Großefehn
  • FF Tannenhausen
  • FF Sandhorst
  • FF West-Mittegroßefehn
  • FF Ostgroßefehn
  • FF Akelsbarg-Felde-Wrisse

 

Einsatzort

Hinweis: Es handelt sich hierbei nur um eine ungefähre Angabe des Einsatzortes!

© Copyright 2002-2017  Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor. All rights reserved. Site created by Feuerwehr Wiesmoor Homepage Team.

Webbanner_155x55
Facebook Banner

 

Unbenannt2
Unbenannt3