001

Brandbombe im Torfabbaugebiet entdeckt

Bei Arbeiten im Torfabbaugebiet am Schützenweg wurde versehentlich eine Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg zerstört. Aufgrund dessen wurde umgehend der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Hannover  verständigt, der nach seiner Ankunft sofort die Bergung der ausgetretenen Phosphorrückstände übernahm. Gegen Abend wurden schließlich auch die Feuerwehren Marcardsmoor und Wiesmoor per Telefon über die Bergungsaktion in Kenntnis gesetzt, weil ein zusätzliches Behältnis zur Aufnahme des Gefahrstoffes benötigt wurde. Die Feuerwehr Wiesmoor brachte daraufhin ein 200-Liter Überfass aus Edelstahl zur Fundstelle.

Letztendlich wurde das große Fass nicht mehr benötigt, weil zwischenzeitlich ein kleineres Behältnis organisiert werden konnte. Nach Ende der Aktion konnten die Feuerwehrleute die Einsatzstelle wieder verlassen.

 


© Copyright 2002-2017  Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor. All rights reserved. Site created by Feuerwehr Wiesmoor Homepage Team.

Webbanner_155x55
Facebook Banner

 

Unbenannt2
Unbenannt3