Quartalsversammlung der Feuerwehr Wiesmoor

Kürzlich fand die turnusmäßige Quartalsversammlung der Feuerwehr Wiesmoor statt. Neben den Berichten von Orts- und Stadtbrandmeister, standen vor allem Wahlen und Beförderungen auf der Tagesordnung.

Zunächst berichtete Ortsbrandmeister Karlheinz Bienhoff vom Einsatzgeschehen der letzten beiden Quartale. Die Feuerwehr Wiesmoor rückte in diesem Zeitraum zu 63 Einsätzen aus, zu denen unter anderem auch zwei schwere Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen und eine nachbarschaftliche Löschhilfe bei einem Großbrand auf dem MKW-Gelände in der Gemeinde Großefehn gehörten. Mit elf Einsätzen sorgte außerdem Anfang September das Sturmtief „Sebastian“ in Wiesmoor für einen arbeitsreichen Tag der Feuerwehrleute. Das nur knapp einen Monat später durchziehende Orkantief „Xavier“ bescherte der Feuerwehr Wiesmoor zwar erheblich mehr Arbeit, allerdings fällt dieses Unwetter statistisch bereits in das nächste und letzte Quartal des Jahres. Zu den besonderen Ereignissen der letzten Monate gehörten außerdem die Übergabe des Hallenanbaus mit vier zusätzlichen Stellplätzen und die Indienststellung des neuen Löschgruppenfahrzeugs (LF 10).

Stadtbrandmeister Uwe Behrends berichtete vom Stand der Dinge zur Neuanschaffung des Schlauchwagens (SW KatS). Nachdem die Ausschreibung des Fahrzeugs erfolgte und der Auftrag vergeben wurde, rechnet man bis Mitte nächsten Jahres mit der Auslieferung des Schlauchwagens.

Die positive Mitgliederentwicklung der Einsatzabteilung hält weiter an. So konnte Ortsbrandmeister Karlheinz Bienhoff allein an diesem Abend sieben neue Mitglieder offiziell in die Reihen der Feuerwehr aufnehmen. Damit leisten nunmehr 91 Angehörige der Einsatzabteilung ihren Dienst für die Allgemeinheit. Der Altersabteilung gehören 18 Mitglieder an. Auch die Nachwuchsabteilung ist mit 32 Mädchen und Jungen erfreulicherweise sehr stark besetzt. Darüber informierte der stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwart Dennis Nörder in seinem Bericht. Auch die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr haben in den vergangenen Monaten wieder viele Aktivitäten durchgeführt. Besonderer Höhepunkt war dabei für viele sicherlich das Sommerzeltlager an der Ostsee.

An diesem Abend standen ebenfalls einige Wahlen auf der Tagesordnung. Dabei konnten sich die folgenden Funktionsträger über ihre Wiederwahl freuen:

Dennis Nörder

Wiederwahl zum

stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart

Frank Schoon

Wiederwahl zum

Gruppenführer 1. Gruppe

Gerald Dirks

Wiederwahl zum

stellv. Gruppenführer 1. Gruppe

Jan-Marco Bienhoff

Wiederwahl zum

stellv. Gruppenführer 3. Gruppe

Uwe Hüls

Wiederwahl zum

stellv. Gruppenführer TLF  Gruppe

Focke Herrmann

Wiederwahl zum

stellv. Einheitsführer RW Gruppe

Frank de Buhr

Wiederwahl zum

Einheitsführer RW-Gruppe, sowie zum stellv. Zugführer

Zudem nahm der Ortsbrandmeister einige Ernennungen und Beförderungen vor. Folgende Kameradinnen und Kameraden konnten sich über neue Dienstgrade freuen:

Liza Bohlen

ernannt zur

Feuerwehrfrau

Hilko Bünting

ernannt zum

Oberfeuerwehrmann

Nico Schoon

ernannt zum

Oberfeuerwehrmann

Patrick Mandel

befördert zum

Hauptfeuerwehrmann

Michael Schneider

befördert zum

Hauptfeuerwehrmann

Onno Overlander

befördert zum

Hauptfeuerwehrmann

Eine Ehrung stand ebenfalls an. Kamerad Johannes Heeren erhielt aus den Händen des stellvertretenden Kreisbrandmeisters und Abschnittsleiters Enno Menssen das Ehrenabzeichen für 50jährige Mitgliedschaft im Feuerlöschwesen. Heeren trat der Feuerwehr Wiesmoor 1967 bei. Während seiner langjährigen Dienstzeit bekleidete er unter anderem auch das Amt des Kleiderwartes und des Sicherheitsbeauftragten der Wehr. Auch Ortsbrandmeister Bienhoff und der stellvertretende Bürgermeister Friedhelm Jelken dankten dem Jubilar für seine geleistete Arbeit und überreichten ihm als Anerkennung dafür jeweils ein kleines Präsent.

2017-10-06 QV Oktober 2017

Auf dem Bild obere Reihe v.l.n.r.: Hendrik Landmann, Liza Bohlen, Vera Stoelman, Tim Schoone mittlere Reihe: Abschnittsleiter Enno Menssen, Stadtbrandmeister Uwe Behrends, Uwe Hüls, Patrick Mandel, Dennis Nörder, Michael Schneider, Frank Schoon, Heiko Münstermann, Gerhard Kruse, Focke Herrmann, Johannes Heeren, Claudia Schoon, Onno Overlander, Frank de Buhr, Gerald Dirks, Ortsbrandmeister FF Marcardsmoor Tobias Reinbacher, stellv. Stadtbrandmeister Hans Möller, Ortsbrandmeister Karlheinz Bienhoff, Fachdienstleiter Horst-Dieter Schoon, stellv. Ortsbrandmeister Gerd Buß, stellv. Bürgermeister Friedhelm Jelken, Regierungsbrandmeister Ernst Hemmen; untere Reihe: Nico Schoon, Florian Saathoff, Hilko Bünting

© Copyright 2002-2017  Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor. All rights reserved. Site created by Feuerwehr Wiesmoor Homepage Team.

Webbanner_155x55
Facebook Banner

 

Unbenannt2
Unbenannt3