Sturmtiefs sorgten für Einsätze

IMG_5858

Drei Sturmtiefs – drei Einsätze für die Feuerwehr Wiesmoor

 

In den vergangenen Tagen folgte ein Sturmtief auf das Nächste. Glücklicherweise richteten die Stürme in unserer Region keine größeren Schäden an. Im Stadtgebiet Wiesmoor musste die Feuerwehr zu insgesamt drei sturmbedingten Einsätzen in den vergangenen Tagen ausrücken.

 

Der erste Sturmschaden machte den Einsatz der Feuerwehr Wiesmoor bereits am vergangenen Mittwochabend erforderlich. Gegen 18.45 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem umgestürzten Baum auf dem Gelände der Blumenhalle gerufen. Die Feuerwehr rückte mit dem Rüstwagen und drei Kräften an, um die Gefahrenstelle zu beseitigen. Nach etwas mehr als 45 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

 

Eine größere Weide hielt am Samstagabend den anhaltenden stürmischen Böen nicht mehr stand und stürzte auf die Fahrbahn. Der Baum blockierte auf der Freilichtbühnenstraße den Einmündungsbereich zur Juister Straße auf voller Breite. Die Einsatzkräfte rückten gegen 20.20 Uhr mit Rüstwagen und Hilfeleistungslöschfahrzeug aus und beseitigten das Hindernis innerhalb von 30 Minuten.

 

Ein weiterer Sturmschaden beschäftigte die Feuerwehr Wiesmoor am frühen Sonntagabend gegen 17.20 Uhr. Auf dem Gelände des Kindergartens „Mullbarger Nüst“ am Birkhahnweg drohte eine große Birke umzustürzen. Der Stamm wies einen gut zwei langen Riss in der Mitte auf, der die Standfestigkeit des Baumes stark beeinträchtigte. Aufgrund der unstabilen Lage und anhaltender Windböen entschieden sich die Einsatzkräfte dazu, den Baum aus sicherer Entfernung mit der Seilwinde des Rüstwagens zu Fall zu bringen. Die Drehleiter wurde eingesetzt, um das Stahlseil der Winde an der betroffenen Birke zu befestigen. Nachdem der Baum auf diese Weise „gefällt“ wurde, mussten noch einige wenige Äste beseitigt werden, die in die Verkehrsfläche des Kindergartengeländes ragten. Die Feuerwehr Wiesmoor war mit drei Fahrzeugen und 15 Kräften für gut 60 Minuten im Einsatz. 

 

© Copyright 2002-2018  Freiwillige Feuerwehr Wiesmoor. All rights reserved. Site created by Feuerwehr Wiesmoor Homepage Team.

Webbanner_155x55
Facebook Banner

 

Unbenannt2
Unbenannt3